Unsere Produkte

Röntgenmesstechnik

Röntgenstrahlung kann vielseitig angewendet werden, um physikalische Stoffeigenschaften berührungslos zu bestimmen. Hierbei werden im Allgemeinen niederenergetische Röntgenquellen verwendet.In vielen Fällen ist die Röntgenstrahlung so begrenzt, dass außerhalb des Messgerätes keine Strahlung nachgewiesen werden kann. Bei Arbeiten an der Anlage wird die Messeinheit abgeschaltet; Röntgenstrahlung ist dann nicht mehr vorhanden. Eine Veränderung des bestrahlten Materials findet nicht statt.

TEXAS

Bestimmung der Zusammensetzung von Schuttgütern


FLORIDA

Bestimmung der Zusammensetzung von Flüssigkeiten und Suspensionen


OREGON

Waschbarkeitsanalyse von Erzen


IBERIA

Bohrlochsonde zur Elementaranalyse


INDIANA

Elementaranalyse des Bohrmehls


PANAMA

Partikelgrößenbestimmung


Optische Messtechnik

Für die automatische Überwachung der Fertigung hat JCB ein universelles Bildverarbeitungssystem entwickelt, das leicht an die speziellen Bedürfnisse des Anwenders angepasst werden kann.

OSLO

Bildverarbeitungssoftware zur Qualitätsüberwachung in der Produktion


Software

Komplexe Problemstellungen erfordern ausgefeilte Lösungen. Unser Softwareteam beherrscht nicht nur das Programmieren, sondern auch die dahinter stehende Mess-, Steuer- und Regelungstechnik. Auf diese Weise entstehen benutzerfreundliche Softwarepakete, die für den Einsatz rund um die Uhr konzipiert sind.Intuitive Bedienung und leicht erlernbare Kalibrier- und Reportfunktionen haben hierbei einen besonderen Stellenwert.Neben unseren Standard-Softwarepaketen erstellen wir individuelle Lösungen für jede Problemstellung. Vielfach kann auf vorhandene Software-Module zurückgegriffen werden, wodurch sich der Aufwand auch für Speziallösungen in Grenzen hält.

MONACO

Oline-Monitoring von Materialzusammensetzungen


BOSTON

kontinuierliche Bohrlocherkundung


PARIS

universelles Kalibrierprogramm


RACCOON

Bestimmung der Abhängigkeit zwischen Dichte und Größe der Partikel einer Mineralprobe