MOSTAR

MOnitoring of STAcking and Reclaiming

Die Qualität von Schüttgütern kann mit Hilfe unserer Röntgenfluoreszenz.Messgeräte TEXAS und FLORIDA bestimt werden. Allein die Kenntnis der jeweiligen Qualitäten erfült jedoch nicht die Forderung nach einer Optimierung der Produktqualität. Hierfür sind hingegen effiziente Steuer- oder Regelsysteme erforderlich, die als Istwerte die online erfassten Qualitätsinformationen nutzen.
Image
 Die Software MOSTAR wird für die Erfassung der Qualitäten während des Einlagerns und des Entnehmens der Massengüter vom Stapellager sowie auch zur Steuerung der Materialeinlagerung genutzt. MOSTAR kommuniziert direkt mit der Röntgenfluoreszenzsoftware MONACO. Parallel erfasst die Software Informationen von dem Stacker und dem Reclaimer wie die jeweiligen Positionen und die Förderraten dieser Geräte. Mithilfe dieser Informationen formt MOSTAR ein Modell zum jeweils aufgebauten beziehungsweise abgebauten Lager und liefert detaillierte Informationen über die Variationen der Qualitäten innerhalb des Lagers. Das Modell kann auch dazu benutzt werden, den Stacker so zu steuern, dass das Lager mit möglichst gleichmäßiger Qualität aufgebaut wird, wobei mehrere Optimierungsparameter angegeben werden können. Die Softwareentwicklung erfolgt in Kooperation mit dem KIT (Karlsruhe Institute of Technology, Germany).
Image
Image
Image