PANAMA

Particle size ANAlysis in a Monolayer Arrangement

Analyse der Partikelgrößenverteilung

Image PANAMA wurde speziell für die Erz- und Kohleaufbereitung entwickelt, jedoch kann das Gerät auch in anderen Industrien, bei denen Variationen in der Größenverteilung der Partikel eine Rolle spielen, eingesetzt werden. Die zu analysierende Probe wird über ein schmales Förderband transportiert, an dem die Messung stattfindet. Alternativ kann die Messung auch im freien Fall erfolgen. Die Verteilungsfunktion wird optisch durch Lasertriangulation ermittelt. Dies geschieht dadurch, dass die dreidimensionalen Größenparameter jedes Partikels bestimmt und in einer Datenbank abgelegt werden. Die Ergebnisse werden statistisch ausgewertet, wodurch entsprechende Verteilungsfunktionen oder Größenverteilungen dargestellt werden können.Optional können die Partikel entsprechend ihrer Größe auch am Ende des Förderbandes mit einem Roboter sortiert werden. Auch kann das Messsystem mit andere Sensoren ergänzt werden. Die Auswertung der Messdaten erfolgt mit der Software RACCOON.