Anwendung Pottasche

Das Element Kaliumcarbonat hat ein Isotop, das natürlich radioaktiv ist: 40 K.

Dieses Isotop macht nur 0,012 % der Gesamtmenge an Pottasche aus; daher ist Pottasche für den Menschen nicht schädlich. Allerdings kann diese Strahlung zur Bestimmung von Kalikonzentrationen verwendet werden.

Die Strahlungsmenge dieses Isotops ist recht gering; daher werden große Materialproben und große, empfindliche Sensoren benötigt, um diese Strahlung für quantitative Messungen von Kalikonzentrationen zu nutzen.

Ist dies nicht der Fall, kann Kali mit Hilfe von XRF überwacht werden. TEXAS erkennt Kalikonzentrationen in Feststoffen, während gelöstes Kali in Solen mit FLORIDA erkannt werden kann.

POTASH

In Kontakt treten

Wenn die Produkte für Sie von Interesse sind und Sie mehr darüber erfahren möchten, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren . Sie können das Kontaktformular verwenden oder telefonisch Kontakt aufnehmen.

Zurück nach oben